Ein weltweit führender Entwickler von intelligenter VMS und PSIM Software
Vertriebsstellen

Installation eines Sicherheitssystems auf Basis der Softwareplattform POS-Intellect in der spanischen Stadt Murcia

04/09/2013

Ein intelligentes Videoüberwachungssystem ist für jedes Einkaufszentrum oder Geschäft unverzichtbar, unabhängig von Größe und Warenangebot. Es hilft, die Rentabilität zu steigern, Mitarbeiter und Kunden zu schützen und die Servicequalität spürbar zu steigern. Besonders wichtig ist ein solches System jedoch für sehr populäre Verkaufsstützpunkte, da dort das Personal besonders stark belastet und die Gefahr von Diebstählen, Betrug sowie von unangemessenem Verhalten der Besucher sehr hoch ist.

Aus diesem Grund hat sich die die Filiale des weltbekannten schwedischen Möbel- und Haushaltswarenherstellers IKEA in der spanischen Stadt Murcia für die Installation eines solchen Systems entschieden. Der Auftraggeber benötigte ein integriertes Sicherheitssystem, das intelligente Videoüberwachung mit einer Kontrolle der Kassenterminals verbindet und es ermöglicht, Betrugsversuche nachzuverfolgen und zu verhindern. Die Softwareplattform POS-Intellect von AxxonSoft ist für diese Aufgabe ideal geeignet, weshalb es nicht verwundert, dass der Auftraggeber im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens genau dieses System gewählt hat. Die Installation übernahmen die AxxonSoft-Partner WAF und Prosegur.

Besondere Aufmerksamkeit musste dem Eingang zum Geschäft und den angrenzenden Bereichen wie auch den Kassenzonen geschenkt werden. Insgesamt wurden in die Plattform POS-Intellect 12 analoge Kameras und 4 IP-Kameras von Brickcom integriert. Unter anderem wurden Netzwerk-Kuppelkameras des Typs FD-130Ap 1.3 installiert, die über digitalen Zoom und eine hohe Auflösung verfügen und somit eine detaillierte Darstellung aller den Sicherheitsdienst interessierenden Bereiche des Geschäfts ermöglichen. Auf diese Weise wurden 12 Kameras im Kassenbereich installiert und 4 an den Gebäudeeingängen. Darüber hinaus wurde in der integrierten Lösung eine besondere Funktion realisiert – eine Warnmeldung bei wiederholter unberechtigter Verwendung von Geschenkgutscheinen, was für ein Geschäft mit regelmäßigen Verkaufsförderungs- und Marketingaktionen verschiedenster Art von größter Bedeutung ist. Das System umfasst 2 Server und ein POS-Intellect Kontrollmodul für Kassenvorgänge, unterstützt drei Fernarbeitsplätze und verfügt über ein zusätzliches Modul für die automatische Nachverfolgung besonderer Alarmmeldungen wie der wiederholten Verwendung eines Geschenkgutscheins.

AxxonSoft und IKEA können bereits auf Erfahrungen aus einer erfolgreichen Zusammenarbeit zurückblicken: so wurden bereits Systeme auf Intellect-Basis in Geschäften des schwedischen Möbelgiganten in Rostow am Don und Sankt Petersburg installiert.

Das integrierte Sicherheitssystem auf der Grundlage der Softwareplattform Intellect erfüllt die Anforderungen des Auftraggebers im vollen Umfang und ermöglicht nicht nur eine Kontrolle der Kassenoperationen, sondern auch eine wirksame Videoüberwachung und Nachverfolgung spezieller Alarmmeldungen.

Zu den Partnern

WAF Estructuras Digitales S.L. ist ein auf die Realisierung von Sicherheitssystemen in Objekten beliebigen Umfangs und beliebiger Komplexität spezialisiertes Unternehmen und ein führender spanischer Entwickler von Projekten, die intelligente Videoüberwachung mit verteilten vertikalen und horizontalen Lösungen für den Geschäftssektor verbinden. Zu den Kunden gehören staatliche Stellen, Privatfirmen und große Industrieunternehmen. WAF ist seit 2004 AxxonSoft-Partner in Spanien.

Prosegur Security Company SA ist ein spanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Sicherheitssystemen und den Schutz verschiedener Objekte spezialisiert hat. Es bietet Dienstleistungen an wie physische Bewachung, GeoTracking und GPS-Überwachung und sicheren Gütertransport sowie die Montage und Wartung komplexer Sicherheits- und Brandschutzsysteme. Das Unternehmen unterhält Vertretungen in Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Frankreich, Deutschland, Mexiko, Paraguay, Peru, Portugal, Rumänien, Singapur und Uruguay.