Ein weltweit führender Entwickler von intelligenter VMS und PSIM Software
Vertriebsstellen

AxxonSoft kündigt neue Möglichkeiten für Partner an

04/09/2012
AxxonSoft kündigt neue Möglichkeiten für Partner an

Am 19. und 20. März veranstaltete AxxonSoft gemeinsam mit seinen Technologiepartnern Pivot3 und Cisco den ersten Workshop für Sicherheitszertifizierungen in Kiew, in dessen Rahmen das Unternehmen neue Möglichkeiten für Partner ankündigte.

Bei der Eröffnung des Workshops hob der Leiter der AxxonSoft-Filiale in der Ukraine, Alexander Kurinnoy, hervor, dass die drei Unternehmen ihre Partnerschaft intensivieren, um 100 % zuverlässige Software- und Hardwarelösungen für integrierte Sicherheitssysteme anzubieten, die 24 Stunden am Tag, 7 Tage pro Woche und 365 Tage im Jahr funktionieren sollen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass der Versuch, bei Sicherheitssystemen zu sparen, zu unerwünschten Folgen führt, wie die fehlende Möglichkeit, vergangene Ereignisse analysieren zu können oder die Notwendigkeit, das System neu zu installieren. Zusätzlich haben manche Einrichtungen und Anlagen eine strategische Bedeutung. Jeder Fehler führt hier zu hohen Kosten. Um dieses Problem und weitere anzugehen und einen umfassenden Lösungsansatz umzusetzen, begibt sich AxxonSoft nun in einen neuen Tätigkeitsbereich.

Gemeinsam mit seinen Partnern haben Fachkräfte von AxxonSoft ein „Expert Knowledge Center“ ins Leben gerufen, um eine integrierte Sicherheitsarchitektur für Einrichtungen egal welcher Größe und Komplexität anzubieten. Indem ein Partner eine Anfrage an AxxonSoft sendet, erhält er ein abschließendes Angebot von Experten, das sowohl im Preis als auch in den Bereichen der Netzwerkinfrastruktur, der Videoserver-Hardware und der Auswahl der Software, Kameras usw. optimiert wurde. Dadurch muss der Partner keine hoch qualifizierten Experten zur Entwicklung einer technischen Lösung einsetzen, sondern erhält diese auf Anfrage von AxxonSoft.

Der Workshop dauerte zwei Tage. Am ersten Tag erhielten 34 technische Experten aus ukrainischen Unternehmen eine umfassende Pivot3-Schulung und absolvierten erfolgreich den Test zum Erhalt des Pivot3-Zertifikats für technische Experten. Der Workshop wurde von den beiden europäischen Unternehmensvertretern von Pivot3, Catherina Ryan und Richard Francis, veranstaltet.

Am zweiten Tag nahmen verschiedene Firmen- und Vertriebsleiter aller 42 teilnehmenden Unternehmen an einer Einführung in den Aufbau von Videoüberwachungssystemen mit der Ausrüstung und Technologie von Pivot3 teil. Alle Teilnehmer konnten die hochmoderne Technologie in Aktion bewundern und wurden von deren Funktionalität überzeugt. Darauf folgte eine Rede des Cisco-Vertreters Denis Safonov, der über die Rolle von IP-Netzwerken in integrierten Sicherheitssystemen referierte. Er hob in dieser spannenden Präsentation die Bedeutung einer angemessenen Netzwerkinfrastruktur hervor, sowohl bei der Integration einer dezentralen Architektur als auch für den Einsatz von Sicherheitssystemen in kleineren Einrichtungen.

Dmitry Gorbanev, der technische Leiter von AxxonSoft, erläuterte die neuen Funktionen der Hardware- und Softwaresuite Axxon Intellect PSIM. Er gewährte außerdem Einblick in die Produktentwicklung, ging auf die Anmerkungen von Partnern ein und beantwortete ihre Fragen. Den Abschluss der Veranstaltung stellte eine Diskussionsrunde dar, in der die wichtigsten Punkte des Workshops sowie Projektbeispiele, Prognosen zur Produktentwicklung, Preise und die Garantie- und Wartungsleistungen von Herstellern besprochen wurden.


"AxxonSoft ist heute der Marktführer in der Entwicklung intelligenter Sicherheits- und Videoüberwachungssysteme und die Aktivitäten des Unternehmens in der Ukraine beschränken sich nicht auf den Verkauf der Software. Eine unserer Prioritäten liegt in der Bereitstellung von Ausrüstung und der Lösungskonzeption. Aus diesem Grund suchen wir ständig nach qualitativ hochwertigen Hardwareprodukten, die wir in unseren umfassenden Lösungen einsetzen können. Und die Produkte von Pivot3 und Cisco gehören zweifellos dazu",

so der Leiter der AxxonSoft-Filiale in der Ukraine, Alexander Kurinnoy.


"Unsere strategische Partnerschaft mit AxxonSoft in Europa zeigt einen positiven Entwicklungstrend. Erfolgreiche Installationen in zahlreichen wichtigen Einrichtungen haben gezeigt, wie eine Zusammenarbeit funktionieren muss und die Zuverlässigkeit gemeinsamer Lösungen unter Beweis gestellt. Ein Ergebnis davon ist, dass viele Industrieländer uns mit dem Aufbau von Sicherheitssystemen für strategische Einrichtungen betraut haben. Unsere erfolgreiche Projekthistorie umfasst Einrichtungen in 55 Metrostationen in London sowie der Überwachungsstelle von Hammersmith oder der Einzelhandelskette Mark & Spencer (mit 412 Filialen)"

so Catherine Ryan, Managerin bei Pivot3.