Ein weltweit führender Entwickler von intelligenter VMS und PSIM Software
Vertriebsstellen

AxxonSoft zieht ein Fazit der IFSEC 2015

06/24/2015

AxxonSoft hat an der größten Veranstaltung im Sicherheitsbereich teilgenommen – der internationalen Messe IFSEC 2015, die vom 16. bis 18. Juni in London stattfand.

Die IFSEC ist eine sehr bedeutende internationale Fachmesse in Europa, die einmal pro Jahr ihren Besuchern die Türen öffnet zur Welt der IT-Innovationen in den Bereichen Videoüberwachung, Brandschutz und Datensicherheit. Teilnehmer der IFSEC sind führende IT-Unternehmen, die Produkte präsentieren, deren technische Möglichkeiten zweifellos über die Grenzen des Üblichen hinausgehen: „intelligente“ Kameras, innovative Software, einzigartige Lösungen sowohl für die Sicherheit ganzer Metropolen als auch für Wohnhäuser und Bürogebäude.

AxxonSoft hat dieses Jahr den Besuchern Axxon Next 4.0 vorgestellt, die neue Version des innovativen auf einer offenen Plattform aufbauenden Videoüberwachungssystems (VMS, Video Management Software). Das System Axxon Next hat sich bereits vielfach als zuverlässiges und wirksames Programm zum Aufbau von Sicherheitssystemen verschiedener Größe und Komplexität bewährt und lässt sich an die Anforderungen jedes beliebigen Objekts anpassen. In der neuen Version haben sich die Entwickler nicht nur auf den weiteren Ausbau der Systemfunktionalität, sondern auch auf die Benutzerfreundlichkeit konzentriert: eine neue Benutzeroberfläche, Makros, FailOver, Multi-Domain-Überwachung – all dies und zahlreiche weitere Funktionsmerkmale sorgen für maximalen Bedienkomfort bei einem System auf Basis von Axxon Next.


Hervorzuheben ist, dass das System Axxon Next bei den Besuchern auf sehr große Aufmerksamkeit gestoßen ist und auch als Exponat im Rahmen des Innovation Trail vertreten war. Jeder Besucher konnte auf diesem „Pfad der Innovation“ die wesentlichen Neuigkeiten des Jahres 2015 praktisch kennenlernen.

Neben Axxon Next wurden am Stand von AxxonSoft branchenspezifische Softwarelösungen auf Basis der Intellect-Plattform (PSIM, Physical Security Infortmation Management) präsentiert:

  • die Lösung für Verkehrszugangskontrolle, Kontrolle von Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung und Verkehrssteuerung Аuto-Intellect,
  • das System zur Kontrolle von Kassenvorgängen POS-Intellect,
  • die komplexe Lösung zur Realisierung von Zugangskontroll- und -steuerungssystemen, Alarm- und Brandmeldesystemen und Perimeterschutzsystemen ACFA-Intellect.

Darüber hinaus hat die Firma Pivot3 im Rahmen der Messe eine Vereinbarung über eine neue Phase der Kooperation unterzeichnet, die bereits in naher Zukunft positive Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit hervorbringen wird. Unterstrichen wurde das freundschaftliche Verhältnis der beiden Unternehmen nicht nur durch eine gemeinsame Vorführung von Lösungen auf Basis von Pivot3-Geräten, sondern auch durch die erfolgreiche Realisierung gemeinsamer Projekte, darunter für die Ladenkette Marks & Spencer, das Handels- und Unterhaltungszentrum OceanPlaza in Kiew, das Geschäftszentrum Gulliver in Kiew, METRO Ukraine und andere.

Besucher und Teilnehmer der Messe hoben hervor, dass die Softwareprodukte von AxxonSoft wirklich einzigartig seien und über umfangreiche technologische Möglichkeiten verfügten.


"Die Firma AxxonSoft hat dem Publikum ein weiteres Mal ein neues Produkt vorgestellt, das sich durch herausragende Technologie auszeichnet. Die im System Axxon Next realisierten Funktionsmerkmale sind wirklich intelligent,"

Die AxxonSoft-Vertreter bewerteten die Ergebnisse der Messe überaus positiv und zeigten sich davon überzeugt, dass die Teilnahme an der IFSEC dem Unternehmen zu weiteren interessanten Projekten verhelfen wird.


"Die Messe verlief auf eine sehr aktive Weise: Wir konnten Verhandlungen mit wichtigen Kunden führen. Die Besucher unseres Standes waren von den Funktionsmöglichkeiten der Softwareprodukte von AxxonSoft beeindruckt. Ich möchte darauf hinweisen, dass Großbritannien für uns weiterhin eine sehr wichtige Region bleibt. Ich bin davon überzeugt, dass wir sofort im Anschluss an die Messe mit der Realisierung neuer Projekte beginnen"

– Yuri Akhmetov, Direktor für Geschäftsentwicklung im EMEA-Raum bei AxxonSoft


"Die IFSEC ist eine der meistbesuchten Fachmessen. Die große Anzahl an Teilnehmern zeigt die Bedeutung dieser Veranstaltung für den Markt auf wie auch das lebhafte Interesse des Publikums an allen neuen und „intelligenten“ Technologien. Die Besucher interessieren sich zunehmend nicht nur für bereits am Markt bewährte Lösungen, sondern auch für innovative Technologien, mit denen sich moderne Sicherheitsaufgaben von heute lösen lassen. Dies gilt insbesondere für die forensische Archivsuche, die von den Messebesuchern gebührend gewürdigt wurde. Alle auf der Ausstellung vertretenen Neuigkeiten zeigten nicht nur den Wunsch der Anbieter auf, ihre Entwicklungen in einer einheitlichen IT-Umgebung zusammenzuführen, sondern vor allem eine ernsthafte Suche nach Problemlösungen, die sich an den Anforderungen des Marktes orientiert. Ich möchte hervorheben, dass sich unser Unternehmen dieser Aufgabe erfolgreich stellt,"

– Alexander Kurinnoy, Direktor der ukrainischen Niederlassung von AxxonSoft