Ein weltweit führender Entwickler von intelligenter VMS und PSIM Software
Vertriebsstellen

AxxonSoft auf der Security Essen 2014

10/06/2014

Die Industriemesse Security Essen 2014 fand vom 23. bis zum 26. September in Deutschland statt. Dabei konnte sie ihre traditionelle Rolle als Spiegelbild des Zustands und Fortschritts der Sicherheitsbranche behaupten. Herausragende Fachleute aus aller Welt kommen alle zwei Jahre in Essen zusammen, um die neusten Fortschritte der Sicherheitsindustrie in der Praxis zu begutachten, an Fachkonferenzen teilzunehmen, mit anderen Branchenführern ein Netzwerk aufzubauen und wichtige Geschäfte abzuschließen.

2008 wurde die Security Essen als "branchenweit beste" Messe gekürt. In diesem September feierte sie ihren 40. Jahrestag. Die diesjährige Veranstaltung zog 1.045 Aussteller aus über 40 Ländern sowie rund 40.000 Besucher, einschließlich Konferenzteilnehmer, VIP-Gäste, zahlreiche Delegationen, Experten und Journalisten an. Im Rahmen der Essener Veranstaltung waren erstmalig 40 Marktsegmente vertreten, darunter automatisierte/IP-Technologien für den Brandschutz, Videoüberwachung, IT-Sicherheit, Zivilschutz und Anti-Terror-Technologien.

Schon ein flüchtiger Blick auf den Messeplan macht den enormen Einfluss der IT deutlich, die einen wesentlichen Fortschritt der Sicherheitsbranche ausmacht. Ein Nachweis hierfür ist die Software von AxxonSoft. Das Unternehmen nahm in diesem Jahr zum fünften Mal an der Security Essen teil. Es stellte die neuste Version der offenen VMS-Plattform des Unternehmens, Axxon Next 4.0, vor, das die On-Board-Analyse auf IP-Geräten unterstützt. Die Videoanalyse ermöglicht andere einmalige Funktionen, die den Besuchern am Stand von AxxonSoft präsentiert wurden:

  • MomentQuest2, das eine nahezu sofortige forensische Suche durchführt;
  • Tag&Track, das mithilfe von PTZ-Kameras bewegliche Objekte fixiert und nachverfolgt;
  • Das Zeitkomprimierungstool Time Compressor, das einen schnellen visuellen „Überblick“ über die Ereignisse liefert, die von einer Kamera während eines festgelegten Zeitraums aufgezeichnet wurden;
  • AutoZoom, das den Bereich eines Bildes, in dem eine Bewegung stattfindet, automatisch vergrößert und sich bewegende Objekte überwacht.

Zu den Vorteilen der neusten Version von Axxon Next gehören eine optimierte Benutzeroberfläche und eine reduzierte Lernzeit und Dauer zur Durchführung von Standardverfahren. Im Rampenlicht standen ebenfalls die branchenspezifischen Lösungen der PSIM Axxon Intellect, wie die Auto Intellect KFZ-Kennzeichenerkennung, Face Intellect Gesichtserkennung und Retail Intellect zur Überwachung von Transaktionen im Einzelhandel (Point-of-Sale), Besucherzählung, Warteschlangenerkennung und Kontrolle des Besucherstroms mit Hilfe von Wärmekarten. Den Besuchern des Standes von AxxonSoft wurde vorgeführt, welche zahlreichen Vorteile die Kombination dieser Technologien mit sich bringt: neben dem Schutz der Sicherheit und des Vermögens von Privatpersonen und Unternehmen haben die mit der Software von AxxonSoft betriebenen Sicherheitssysteme geringere Hardwareanforderungen (und damit geringere Kosten), fördern die Disziplin und verbessern das Verhalten von Mitarbeitern. So können sie zur Umsatzsteigerung von Unternehmen beitragen.

Die AxxonSoft-Software hat noch ein weiteres Ass im Ärmel: das Modul zur Überwachung des Systemstatus, das eine zentrale Überwachung des Hardwarezustands ermöglicht - selbst bei extrem großen und wichtigen Sicherheitssystemen.

Dank der andauernden Zusammenarbeit mit den weltweit wichtigsten Herstellern von IP-Kameras, garantieren die Produkte von AxxonSoft eine außergewöhnliche Integrationsunterstützung. Die professionelle Ausrüstung zahlreicher Hersteller wurde am Stand des Unternehmens präsentiert, darunter Axis, Bosch, Panasonic, Sony, Samsung, Arecont Vision, Riva, VIVOTEK, Brickcom, Sunell, 3S Vision und Eneo.

Die Gäste auf der Security Essen waren beeindruckt und konnten feststellen, dass die russischen Entwickler von AxxonSoft ein einzigartiges Produkt entwickelt haben, das seine Konkurrenz in diesem Preissegment weit hinter sich lässt. Während der viertägigen Veranstaltung in Essen konnte AxxonSoft zahlreiche Verhandlungen zu vielversprechenden Projekten und mit potenziellen Partnern führen.

"Wir waren sehr zufrieden mit der Besucherresonanz auf der Security Essen, wo die innovative und leistungsstarke Software von AxxonSoft einen bedeutenden Eindruck hinterlassen hat. Ich denke, dass die an dem Stand präsentierte Karte mit allen Filialen von AxxonSoft weltweit - einschließlich derer, die erst vor Kurzem eröffnet wurden - ebenfalls viel Aufmerksamkeit erregte. Darüber hinaus wurde unsere VMS Axxon Next gekonnt an den Ständen unserer Partner Bosch, VIVOTEK, 3S Vision und Riva präsentiert. So erhielten Endkunden und Kollegen der Sicherheitsbranche wichtige Informationen über die Technologien, die AxxonSoft gemeinsam mit den weltweit bedeutendsten Herstellern professioneller Sicherheitsausrüstungen entwickelt hat. Die Security Essen 2014 war ein großer Erfolg und gab uns ausgezeichnete Impulse für eine zukünftige Entwicklung,"

gab der begeisterte Global Sales Director bei AxxonSoft, Alan Ataev, zu Protokoll.