Ein weltweit führender Entwickler von intelligenter VMS und PSIM Software
Vertriebsstellen

Neue Version 7.0 des integrierten Überwachungsmoduls im Sicherheitssystem

06/04/2015
Neue Version 7.0 des integrierten Überwachungsmoduls im Sicherheitssystem

AxxonSoft gibt die Einführung der neuen Version 7.0 des integrierten Überwachungsmoduls des Sicherheitssystems bekannt. Bei der neuen Produktversion lag der Schwerpunkt auf der Verbesserung der Interaktion zwischen dem Überwachungsmodul und der Softwareplattform Intellect. Auch haben sich die Entwickler auf die Benutzerfreundlichkeit der Systemsteuerung konzentriert - die Kontrolle des technischen Zustands der verwendeten Ausrüstung ist noch einfacher geworden.


Wesentliche Neuerungen in der neuen Version des Moduls zur Überwachung des technischen Zustands des Sicherheitssystems:

  • Möglichkeit der Weiterleitung von Überwachungsereignissen an den Kern der Softwareplattform Intellect: Mit dieser Funktion lassen sich verschiedene Reaktionen auf Überwachungsereignisse einrichten (Scharfschalten-Unscharfschalten von Geräten, SMS-Benachrichtigung, Sprachmitteilung).
  • Hinzufügung des neuen Moduls Ereignisprotokoll, das die Verarbeitung von an die Softwareplattform Intellect weitergeleiteten Überwachungsereignissen ermöglicht (Visualisierung, Sortierung, Filterung, Export in eine Datei).
  • Veränderte Einrichtung von Kontrollpartitionen: Jede Kontrollpartition wird nun als Kindobjekt des Kontrollservers erstellt. Auch ist es möglich, eine Bestätigung vom Kontrollserver an einen Kontrollagenten zu senden, wenn der Bediener ein Überwachungsereignis entgegen nimmt.
  • Es ist nun möglich, den Kontrollserver schnell zu wechseln, den der Zusätzliche Arbeitsplatz nutzt. Dazu dient eine neue Komponente - der Konfigurator des zusätzlichen Arbeitsplatzes.
  • Hinzufügung des Schnittstellenobjekts Suche im Archiv: Der Zusätzliche Arbeitsplatz verfügt nun über die gesamte Funktionalität eines Kontrollservers.
  • Überarbeitetes Installationsprogramm: In der neuen Version wird ein einheitliches Installationsprogramm für drei Produkte verwendet - Kontrollserver, Kontrollagent und Zusätzlicher Arbeitsplatz. Die Installation einer Datenbank auf dem Kontrollserver erfolgt auf die gleiche Weise wie in der Softwareplattform Intellect. Außerdem kann der Anwender beim Start des Installations- oder Deinstallationsprogramms nun auswählen, ob das Produkt wiederhergestellt oder entfernt werden soll.

In der neuen Version wurden auch einige Bugs der vorherigen Version korrigiert, wodurch die Betriebsstabilität insgesamt nochmals erhöht werden konnte.

Das Programmpaket zur Überwachung des technischen Zustands des Sicherheitssystems hier

können Sie herunterladen unter