Ein weltweit führender Entwickler von intelligenter VMS und PSIM Software
Vertriebsstellen

Vorstellung von Drivers Pack 3.1.8

10/21/2010

Es gibt eine neue Version des Moduls Drivers Pack 3.1.8, die 368 Integrationen von IP-Geräten von 41 Herstellern unterstützt.

Drivers Pack ist ein Modul mit separatem Installationsprogramm, das die Unterstützung verschiedener IP-Geräte in Produkten von AxxonSoft sicherstellt. Das Modul ermöglicht die Einbeziehung neuer integrierter IP-Geräte in ein auf Software von AxxonSoft basierendes System, ohne auf das nächste Release des Basisprodukts warten und das komplette System nachinstallieren zu müssen. Es empfiehlt sich, das Treiberpaket für die letztveröffentlichte Softwareversion zu installieren, um die korrekte Funktion der Geräte in Übereinstimmung mit den vorgesehenen Parametern sicherzustellen. Die Installation Drivers Pack 3.1.8 ist für die Versionen Intellect 4.7.8 oder Intellect Light empfohlen.

Drivers Pack 3.1.8 unterstützt zusätzlich 35 neue IP-Server und IP-Kameras sowie NVR FlexWatch:

  • ACTi TCM-1231
  • ACTi TCM-1511
  • ACTi TCM-3001
  • ACTi TCM-3411
  • ACTi TCM-3511
  • ACTi TCM-5001
  • ACTi TCM-5601
  • ACTi TCM-7411
  • Axis M3113-R
  • Axis M3114-R
  • Axis Q6034
  • Axis Q6034-E
  • CNB IPM 3063 N(P)
  • CNB IS 2000 (coder)
  • EPI H-Series
  • FlexWatch FW-5470C (NVR)
  • InMotion HD WDR
  • March Networks VideoSphere MiniDome PTZ
  • Merit Lilin IPS0258
  • Mobotix M24
  • Optelecom-NKF Siqura S-54e(coder)
  • Optelecom-NKF Siqura S-64e(coder)
  • Samsung Techwin SNB-5000
  • Samsung Techwin SNC-550
  • Sanyo VCC-HD2100P
  • Sanyo VCC-HD3100P
  • Sony SNC-DM160
  • WaveCam QX
  • Vivotek FD7131
  • Vivotek IP7133
  • Vivotek IP7361
  • Vivotek IP8330
  • Vivotek PZ7111
  • Vivotek SD7313
  • Vivotek VS8102 (coder)

In der Version ist auch ein Übergang von der Unterstützung von ONVIF Spec v.1.01 auf ONVIF Spec v.1.02 vorgesehen.

Programmpakete zum Downloaden sind erhältlich über diesen Link.

Eine vollständige Liste der unterstützten Geräteversionen findet sich hier.

Dank des Moduls Drivers Pack geht die Integration von Geräten verschiedener Hersteller nun deutlich schneller vonstatten. Von August bis Oktober 2010 wurden Geschäftsbeziehungen zu 7 neuen Herstellern von IP-Ausrüstungen aufgenommen und ihre Geräte in die Software von AxxonSoft integriert. Die Firma AxxonSoft verfolgt das Ziel, durch Integration der interessantesten am Markt vertretenen IP-Geräte die Anforderungen der Partner zu erfüllen und die Möglichkeiten der eigenen Software zu erweitern.

CNB
Die Firma CNB Technology Inc. (Südkorea) wurde im Juli 1999 von einer Gruppe von Spezialisten gegründet, die zu diesem Zeitpunkt bereits 10 Jahre im CCTV-Bereich tätig waren. Das Unternehmen gehört zu den führenden Herstellern von Gerätschaften für Videoüberwachungssysteme. CNB Technology Inc. produziert und vertreibt auf dem internationalen Markt unter Nutzung modernster Technologien Farbkameras mit eingebautem Transfokator und hochauflösende Kuppelkameras mit „Tag/Nacht“-Modus, Miniaturvideokameras mit IR-Beleuchtung sowie digitale Videoüberwachungssysteme. AxxonSoft hat mit der Unterstützung von IP-Geräten von CNB in der Version Drivers Pack 3.1.8 begonnen.

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
Die Firma Dallmeier wurde im Jahr 1984 von Dieter Dallmeier in Regensburg gegründet. Getreu der Unternehmensphilosophie „Qualität produziert von Dallmeier“ werden alle Produkte komplett in deutschen Werken hergestellt. Dallmeier garantiert eine strenge Kontrolle des gesamten Lebenszyklus der Geräte – von der Planung, Entwicklung und Produktion bis zur Inbetriebnahme und Wartung. Der Anwender kann sich auf die unbestrittene Qualität der IP-Geräte dieser Marke verlassen. Produkte von Dallmeier werden seit der Version Drivers Pack 3.1.6 unterstützt.

FlexWatch
Zur Produktlinie FlexWATCH® der Firma Seyeon Tech Co., Ltd. gehören vor allem NVR-Geräte. Das Unternehmen stellt verschiedene Produkte mit einer unterschiedlichen Anzahl analoger Videoeingangskanäle her, die diverse Videokompressionsformate unterstützen. Darüber hinaus bietet Seyeon Tech IP-Kameras, auch im Megapixelbereich, an sowie Videoserver und Steuerungssoftware für die Integration mit IP-Ausrüstungen anderer Hersteller. FlexWatch-Geräte werden seit der Version DP 3.1.8 unterstützt.

March Networks
Die Hauptniederlassungen von March Networks befinden sich in Mailand und im kanadischen Ottawa. Das Unternehmen genießt einen hervorragenden Ruf als führender globaler Anbieter von Lösungen für die IP-Videoüberwachung. Es gehört zu den ersten Herstellern, die Netz- und Hybridplattformen zu Überwachungszwecken auf dem Weltmarkt angeboten haben. Heute bietet March Networks unter der Markenbezeichnung VideoSphere eine komplexe IP-Videoüberwachungslösung an. Zur Produktlinie VideoSphere gehören Megapixelkameras, eine integrierte Videoanalyse und ein Softwaresteuerungssystem für Server nach Industriestandard. Geräte von March Networks werden seit der Version DP 3.1.5 unterstützt.

Optelecom-NKF, Inc.
Die 1972 gegründete Firma Optelecom NKF ist ein global tätiger Anbieter von High Tech-Videoüberwachungslösungen. Unter der Markenbezeichnung Siqura® werden Lösungen für die IP-Videoüberwachung verkauft. Die Produktlinie Siqura® umfasst IP-Kameras, Videoserver/Codecs, Steuerungssoftware und Videoanalyse sowie Vorrichtungen zur Datenspeicherung. Das Unternehmen bietet komplexe Lösungen zur Verkehrsflusskontrolle und Sicherheitslösungen für Flughäfen, Seehäfen, Spielbanken, Gefängnisse, öffentliche Verkehrsmittel, Stadtzentren und Krankenhäuser an. Geräte von Optelecom-NKF werden seit der Version DP 3.1.5 unterstützt.

Samsung Techwin
Samsung Techwin, gegründet im Jahr 1977, gehört zum Samsung-Konzern und ist einer der am schnellsten wachsenden Hersteller professioneller Schutzsysteme in Europa. Das Unternehmen unternimmt gewaltige Anstrengungen, um Technologien und Produkte für ein umfassendes Programm von Lösungen für Sicherheitssysteme beliebiger Komplexität zu entwickeln. Geräte von Samsung Techwin werden seit der Version DP 3.1.8 unterstützt.

Sanyo
Sanyo entwickelt neue Technologien, führt wissenschaftliche Untersuchungen durch und konzipiert Produkte unter Berücksichtigung der neuesten wissenschaftlich-technischen Erkenntnisse. Das Unternehmen ist bestrebt, alle Anforderungen heutiger Kunden zu erfüllen, die nicht nur über sehr gute technische Kenntnisse verfügen, sondern auch über ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein. Geräte von Sanyo werden seit der Version DP 3.1.5 unterstützt.