Ein weltweit führender Entwickler von intelligenter VMS und PSIM Software
Vertriebsstellen

Jeden Monat einen neuen Kamerahersteller bei AxxonSofts Webinar kennenlernen

10/12/2011
Jeden Monat einen neuen Kamerahersteller bei AxxonSofts Webinar kennenlernen

Für das gesamte nächste Jahr veranstaltet AxxonSoft zusammen mit namhaften Kameraherstellern Webinars. AxxonSoft wird bei jedem Webinar-Termin ein neues Thema rund um seine Produkt Smart und Intellect erörtern, sodass die Zuhörer immer wieder spannende Informationen erhalten. Dieses bisher noch nicht da gewesene Programm bietet eine einmalige Chance, alle Kamerahersteller nacheinander live zu erleben und kennen zu lernen. So können sich Interessierte monatlich bequem von ihrem Büro aus über neueste Errungenschaften im Kamera-Sektor informieren und mit ein bisschen Glück gewinnt man am Ende des Webinars eine Kamera des präsentierenden Herstellers.

Agenda:

11:00 – 11:20 Präsentation der Videomanagementsoftware von AxxonSoft
11:20 – 11:30 Fragen und Antworten zur Videomanagementsoftware von AxxonSoft
11:30 – 11:50 Präsentation von Videokameras durch den Hersteller
11:50 – 12:00 Fragen und Antworten zu den Videokameras
12:00 – 12:05 Verlosung einer Kamera und VMS von AxxonSoft

Webinar Terminplan für 2011 (deutsch / englisch)


Der Auftakt des Programms erfolgte mit dem Kamerahersteller Vivotek. Im Mittelpunkt der Vivotek-Präsentation stand die neue Produktlinie „Supreme“ mit hochwertig verarbeiteten Kameras und erstklassigen Funktionen, wie dem Smart Focus System. Hierbei handelt es sich um eine Funktion der Kamera aufgrund derer die Objektiveinstellung aus der Ferne vorgenommen werden kann.

Eine Kamera aus dieser Serie ist die FishEye-Kamera mit einem 1.27mm Fisheye Objektiv, einem 360° Blickwinkel an der Decke / 180° Blickwinkel an der Wand, IR-cut Filter, einem 3 Megapixel-Sensor, PoE-Unterstützung und Karteneinschub (MicroSD, SDHC, SDXC).Diese Kamera ist auch vandalensicher nach IK10 und für den Außenbereich (IP67) geeignet. Aufgrund der großen Flächenabdeckung durch diese Kamera, kann sie mehrere Kameras eines anderen Typs ersetzen. Die entzerrten Bilder haben eine hervorragende Qualität und aufgrund dessen, dass nur eine Kamera aufzeichnet, wird wesentlich weniger Speicherplatz benötigt. In Post-Analysen kann der Nutzer einfach in bestimmte Ausschnitte der Weitwinkel-Bilder hinein zoomen und erhält einwandfreie Bilder.

Im Juli folgte Bosch mit dem Referenten Rudolf Spielberger. Er erläuterte die Produktpalette der Bosch HD-Kameras und ordnete die einzelnen  Kameras ihrem Einsatzzweck zu. Ziel von Bosch ist es nicht nur einzelne HD-Kameras zu vermarkten, sondern eine Gesamtlösung anzubieten. Als Gründungsmitglied von Onfiv stand die Integration von HD-Kameras auch zur Debatte. Hier kam Herr Spielberger zu dem Schluss, dass Onvif auf dem richtigen Weg ist, allerdings den kleinsten gemeinsamen Nenner der Integration darstellt. Wenn alle Funktionen einer Kamera genutzt werden sollen, sei eine intelligente Videomanagementsoftware wie die von AxxonSoft unerlässlich.

Ende August warten wir gespannt auf die Vorstellung des US-amerikanischen Kameraherstellers Arecont Vision, der Schwerpunktmäßig auf seine IP-Megapixel-Kameras eingehen und vielleicht die ein oder andere Produktneuheit präsentieren wird.

Bislang ist das Webinar-Programm ein großer Erfolg und erfreut sich hoher Zuhörerschaft. „Der Vorteil von Webinars liegt klar auf der Hand: Man kann sie bequem vom Schreibtisch aus mit verfolgen!“ So ein Teilnehmer. „ Dass ich auf diese Weise alle Kamerahersteller kennen lernen und einschätzen kann, ist ein großer Vorteil für mich. So bleibe ich immer über die neuesten Errungenschaften informiert und kann Qualität und Know-How vergleichen.“

Wenn Sie an einem Webinar teilnehmen möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus und melden Sie sich online an.