Ein weltweit führender Entwickler von intelligenter VMS und PSIM Software
Vertriebsstellen

Beaufsichtigung der Kassiervorgänge

Die Funktion von POS Intellect zur Überwachung von Kassenvorgängen basiert auf der Synchronisierung der Kasseninformationen mit Videosequenzen, die von einer auf die Kasse gerichteten Kamera aufgenommen wurden.

Beaufsichtigung der Kassiervorgänge

Wenn der Bediener den Echtzeit-Videostream oder das archivierte Video betrachtet, sieht er das Bild der Kasse des Kunden mit Untertiteln. Die Untertitel enthalten den Bontext und Kassenvorgänge, die nicht auf dem Bon angegeben sind, wie das Öffnen der Kassenschublade oder die manuelle Eingabe des Produktcodes. So erhält der Bediener einen vollständigen Überblick über die Vorgänge an der Kasse und kann häufige Betrugsfälle erkennen:

  • Kredit- und Rabattkartenbetrug;
  • Diebstahl von Bargeld bei der Herausgabe von Wechselgeld;
  • Unterlassung eines vollständigen oder teilweisen Verkaufsabschlusses;
  • Die Quittung ändert sich zum Vorteil des Kassierers;
  • ein teures Produkt wird mit dem Barcode eines billigeren Produkts aufgerundet;
  • unerlaubtes Diskontieren;
  • Absprache des Kassierers mit einem Kunden, die dazu führt, dass der Komplize Gegenstände stiehlt;
  • Stornierung der Transaktion nach dem Auschecken des Kunden mit anschließender Unterschlagung von Bargeld;
  • Unterschlagung einer Rückgabe, ohne den Rückgabevorgang in der Kasse zu registrieren;
  • Verwendung von gefälschten Kreditkartenbelegen;
  • Rücksendungen gefälschter Waren;
  • Verstöße, die durch das allgemeine Videoüberwachungssystem des Geschäfts registriert wurden.

Beispiele für aufgedeckten Betrug

  • Ein Kassierer, der in Absprache mit einem Kunden handelt, hat den Strichcode eines billigen Produkts auf seine Hand geklebt. Wenn der Kassierer vorgibt, ein teures Produkt einzutragen, verdeckt er den Barcode des Produkts mit seiner Hand und trägt einen billigeren Artikel ein. Oder der Kassierer nutzt die Tatsache aus, dass der Barcode-Scanner manchmal einen Barcode nicht lesen kann und gibt den Zahlencode eines billigeren Produkts manuell ein. Es ist unmöglich, diesen Betrug nur mit Hilfe von Videoaufnahmen aufzudecken. Er kann jedoch aufgedeckt werden, wenn der Videoüberwacher die Information hat, welches Produkt tatsächlich registriert wird.
  • Ein weiteres Beispiel für Betrug ist, wenn ein Kassierer in Absprache mit einem Kunden nur einen Artikel aus einem Paket mit mehreren Artikeln abrechnet. Dies kann auch versehentlich geschehen. Diese Situation kann nur erkannt werden, wenn das Videomaterial um die Information ergänzt wird, welche Artikel aufgeschrieben werden.
  • Wenn der Kunde vergisst, die Quittung mitzunehmen, kann der Kassierer die Rückgabe des Kaufs oder die Stornierung der Transaktion vortäuschen und das Geld veruntreuen. Durch Videoüberwachung der Kassiervorgänge kann dieser Betrug leicht aufgedeckt werden.

Merkmale des POS-Moduls

Suche nach Titeln. POS-Intellect kann das Videoarchiv nach Untertiteln durchsuchen. Dies ermöglicht die Verwendung einer Textsuche, um alle erforderlichen Bons und zugehörigen Videosequenzen für einen bestimmten Zeitraum zu finden. Jeder Text auf dem Bon kann als Suchkriterium dienen, einschließlich des Produktnamens, des Wortes "Rabatt", der Kassennummer, der Bonsumme und so weiter.

Merkmale des POS-Moduls

Suche nach Titeln. POS-Intellect kann das Videoarchiv nach Untertiteln durchsuchen. Dies ermöglicht die Verwendung einer Textsuche, um alle erforderlichen Bons und zugehörigen Videosequenzen für einen bestimmten Zeitraum zu finden. Jeder Text auf dem Bon kann als Suchkriterium dienen, einschließlich des Produktnamens, des Wortes "Rabatt", der Kassennummer, der Bonsumme und so weiter.

Suchvorgaben und Berichte. Die Belegsuche kann mit voreingestellten oder vom Benutzer erstellten Abfragen durchgeführt werden. Die Suchergebnisse werden dann in Form einer Liste von Bons angezeigt. Der Bediener kann sich Videomaterial mit Untertiteln zu einem bestimmten Bon ansehen oder den Bontext und den Schnappschuss zu der ausgewählten Bonzeile ausdrucken oder speichern. Das System bietet die folgenden Suchvoreinstellungen:

  • nach Einkaufsliste;
  • durch Kaufrückgaben;
  • nach Gesamteinnahmen;
  • durch die Anzahl der Produkte auf dem Bon;
  • nach Rabattbetrag;
  • nach Produktgewicht;
  • durch mehrfache Produktregistrierung;
  • nach SKU;
  • alle Quittungen innerhalb einer bestimmten Zeitspanne;
  • durch Quittung Gesamtumfang;
  • durch alle Artikel;
  • durch Kaufrückgabe;
  • nach Kassierernummer oder Name, für alle Registrierkassen;
  • nach Belegnummer, nach Produktname oder nach Codenummer;
  • durch mehrere Produktübereinstimmungen in einem Bon;
  • durch eine Produktübereinstimmung in einem Bon;
  • nach Produktpreis;
  • durch Annullierung des Verkaufs;
  • alle Belege, die Kreditkarten oder Rabattkarten betreffen;
  • Belegstornierung (mit negativem Betrag);
  • Liste der stornierten Belege (zeigt die Belegnummern an);
  • Produkte, die zweimal aufgeruft wurden;
  • die zehn beliebtesten Produkte;
  • Verkäufe für einen bestimmten Zeitraum;
  • Quittungen mit stornierten Posten;
  • Bewertung der verkauften Produkte nach Gesamtumsatz;
  • Bewertung der verkauften Produkte nach Anzahl;
  • Liste aller reservierten Posten.
Merkmale des POS-Moduls. Suchvorgaben und Berichte.

Zeilenhervorhebung. Um die Aufmerksamkeit des Bedieners auf bestimmte Ereignisse zu lenken, kann das System so eingestellt werden, dass es die Titelzeilen hervorhebt, die einen bestimmten Text enthalten. Dabei kann es sich um den Produktnamen oder das Wort "abgebrochen" handeln. Diese Funktion erleichtert die Videoüberwachung in Echtzeit.

Konfiguration der automatischen Systemreaktion. POS Intellect ermöglicht die Erstellung von Reaktionsszenarien des Systems für bestimmte Ereignisse. Das Auftauchen eines Warnfensters ist ein Beispiel für eine solche Reaktion. Diese Funktion ermöglicht es, neue potenziell gefährliche Ereignisse in das System einzugeben und die Reaktion des Systems auf diese Ereignisse im Laufe der Zeit zu bestimmen. Auf diese Weise kann sofort auf Ereignisse reagiert werden, was die Effizienz der Echtzeit-Videoüberwachung für Sicherheitszwecke maximiert.